N°3 Jugendkultur: U18-Wahl in den Wahlkreisen von Sachsen

An der „U18-Wahl“ konnten sich Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren beteiligen. Sie wird alle vier Jahre von Kinder- und JugendverbĂ€nden wie dem Bundesjugendring organisiert, gefördert vom Bundesfamilienministerium sowie von der Bundeszentrale fĂŒr politische Bildung. Sie soll die jungen Menschen fĂŒr Politik interessieren und an das Thema Wahlen heranfĂŒhren.

Mehr als 13.000 Jugendliche haben in Sachsen bei der U18-Wahl ihre Stimme abgegeben. Die meiste Zustimmung bekam die CDU/CSU vor der AfD. Auch Splitterparteien wie die Tierschutzpartei haben die FĂŒnf-Prozent-HĂŒrde geschafft – zumindest bei den SchĂŒler(inne)n. Ihre Stimmabgabe gilt zwar nicht als reprĂ€sentativ, aber als symbolisch.

Ergebnis Sachsen gesamt U18-Wahl
Ergebnis Sachsen gesamt U18-Wahl

 

Welche Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Wahlbezirken? Und welche Unterschiede gibt es zur „richtigen“ Bundestagswahl 2018 in den Kreisen? – Wir haben uns fĂŒr Sie die einzelnen Daten der Wahlkreise genauer angeschaut.