Archiv der Kategorie: gRĂ–SSER 48

„Angespannte Fachkräftesituation in der Kinder- und Jugendarbeit ernst nehmen und bewältigen“ – Stellungnahme KJR

Der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. hat sich in seiner neuen Stellungnahme mit der derzeitigen Fachkräftesituation auseinander gesetzt.  „[D]urch eine unsichere Finanzierung, die schwere Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder auch die mitunter unzureichende Entlohnung“ sowie weitere Faktoren sorgen dafĂĽr dass das eine Tätigkeit fĂĽr Absolvent(innen) in der Jugendarbeit immer unattraktiver wird. „Stellenbesetzungen werden so…

...weiterlesen->

aUSGABE 2/2018 Linkhinweise DS-GVO Facebook-Seite

Mit dem Urteil vom 05.06.2018 hat der EuGH eine Mitverantwortung aller Betreiber von Fanseiten auf Facebook an der Datensammlung von deren Besucher(inne)n festgestellt. Dies hat Konsequenzen fĂĽr alle Initiativen, Behörden und Vereine der Jugendhilfe, die Seiten bei Facebook betreiben. Wir haben dazu einige wichtige Hinweise, die es dazu zu beachten gibt, zusammengestellt. EuGH Urteil: MĂĽssen…

...weiterlesen->

aUSGABE 1/2018 Landkreisportrait Dresden

Das Landkreisportrait gibt einen Einblick in die Demografieentwicklung und Lebensformen der Einwohner(innen) sowie in die Ausgaben der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Dresden. Es werden Daten aus 2010 und 2015 dargestellt, wodurch verschiedene Tendenzen erkennbar werden. Abgerundet wird das Portrait durch Interviews mit Claus Lippmann (Amtsleiter Jugendamt) Annett Dahl (GeschäftsfĂĽhrerin Stadtjugendring Dresden e.V. ) Tina…

...weiterlesen->

Antwort auf offenen Brief des Forum fĂĽr Jugendarbeit

Am 12. März hatte das Forum Jugendarbeit Sachsen einen offenen Brief an das Sächsische Staatsministerium fĂĽr Soziales und Verbaucherschutz geschrieben. Darin wurde die aktuelle Fördersituation und die fehlende Planungssicherheit kritisiert. Den vollständigen Brief können Sie hier lesen. Am 04. April erhielt dann das Forum eine Antwort des Ministeriums. In diesem Brief wird Stellung genommen und…

...weiterlesen->

David-Schmidt-Preis – noch bis 12. März bewerben!

Am 12. März geht der Zeitraum fĂĽr Bewerbungen und Vorschläge fĂĽr den diesjährigen David-Schmidt-Preis fĂĽr soziales und sozialpolitisches Engagement zu Ende. Mit ihm werden Menschen, dafĂĽr ausgezeichnet, was David so wichtig war: Mut zu beweisen, Ideen zu entwickeln und umzusetzen, seinen Mitmenschen solidarisch und hilfreich entgegenzugehen – und mit Kreativität, Witz und persönlichem Charme der…

...weiterlesen->

Save-the-Date: CORAX Jahresklausur

Mitten im aktuellen Redaktionsjahr und den laufenden Vorbereitungen steht nun der Termin für die jährliche CORAX-Redaktionsklausur zur Planung des Jahres 2019. Am 28. September lädt die Redaktion wieder herzlich Fachkräfte, Expert(inn)en und Interessent(inn)en nach Dresden ein, um über die zukünftige Entwicklung des Fachmagazins in den Austausch zu treten.

...weiterlesen->

Positionspapier „Bildung fĂĽr Alle – Zugang zum Bildungssystem fĂĽr geflĂĽchtete Minderjährige“

Anlässlich des Tages der Menschenrechte am 10. Dezember 2017, veröffentlichten mehrere Verbände und Institutionen das Positionspapier „Bildung fĂĽr alle – Zugang zum Bildungssystem fĂĽr geflĂĽchtete Minderjährige“. Es macht darauf aufmerksam, dass Kinder und Jugendliche in sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen mitunter weder Kindertageseinrichtungen noch Schulen besuchen. Bildung ist ein Menschenrecht. Als solches ist es nicht nur in der…

...weiterlesen->

Ausschreibung „Spurensuche“ – Bewerbung fĂĽr Projekte bis 28. Februar

„Welche Spuren der letzten Jahrhunderte gibt es in meiner Region zu entdecken? Wie haben meine Eltern ihre Jugend in unserem Ort erlebt? Wie haben sich Menschen fĂĽr meine Heimat engagiert?“ Mit dem Jugendprogramm Spurensuche sucht die Sächsische Jugendstiftung auch 2018 wieder spannende Geschichten aus der Heimatregion. Teilnehmen können Jugendgruppen aus Sachsen im Alter von 12-18…

...weiterlesen->

N°3 Jugendkultur: U18-Wahl in den Wahlkreisen von Sachsen

An der „U18-Wahl“ konnten sich Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren beteiligen. Sie wird alle vier Jahre von Kinder- und Jugendverbänden wie dem Bundesjugendring organisiert, gefördert vom Bundesfamilienministerium sowie von der Bundeszentrale fĂĽr politische Bildung. Sie soll die jungen Menschen fĂĽr Politik interessieren und an das Thema Wahlen heranfĂĽhren. Mehr als 13.000 Jugendliche haben in…

...weiterlesen->