Jugendkulturen in Sachsen !?

„Junge Menschen sind heute nicht mehr „nur noch“ Punk oder Metalfan, sie sind HipHoper, gleichzeitig in der Gamingszene, spielen mit anderen Kumpels Rockgitarre, haben eventuell ein buddhistisches Grundverständnis im Umgang mit Tieren und treffen sich auf groĂźen Festivals mit anders Gesinnten ohne groĂźes AbgrenzungsbedĂĽrfnis und eher im Verständnis einer jugendlichen Begegnungskultur.“ (Redaktion)

„Ganz so allgemein wĂĽrde ich die These einer Auflösung eindeutiger Zuordnungen und Abgrenzungen in Bezug auf Jugendkulturen nicht teilen. Was ist mit Ultras, Autonomen, rechten Kameradschaften?“ (Prof. Dr.  Albert Scherr)

Ein Ausblick auf unsere neue Ausgabe, die sich aktuell im Druck befindet. Thema wird die Jugendkultur sein. Wie schwierig der Begriff zu definieren ist, zeigen die beiden oberen Zitate.

Prof. Dr. Albert Scherr wird sich zudem ausführlich in einem Beitrag zu diesem Thema äußern.