tERMINE

Unsere Redaktionsklausur 2017 findet am voraussichtlich im September oder Oktober statt.

Die Redaktionssitzungen finden jeden ersten Montag im Monat; mit je einer Ausnahme im Januar, Mai und Juni statt und sind für 2017 wie folgt geplant:

Datum Uhrzeit Art             Anmerkungen
09. Januar 18.30 Redasitzung
06. Februar 18.30 Redasitzung
06. März 18.30 Redasitzung
03. April 18.30 Redasitzung
08. Mai 18.30 Redasitzung
12. Juni 18.30 Redasitzung
03. Juli 18.30 Redasitzung
07. August 18.30 Redasitzung
04. September 18.30 Redasitzung
11. Oktober 18.30 Redasitzung
06. November 18.30 Redasitzung
04. Dezember 18.30 Redasitzung weihnachtlicher Abschluss des Redaktionsjahres 2017, bitte Hunger mitbringen und die Räucherkerzen können zu Hause bleiben 🙂

 

CORAX Jahresklausur 2015/16

Die Herausgeberin des CORAX plant in Zusammenarbeit mit der Reaktionsgruppe bereits die diesjährige Jahresklausur 2015/16. Dies ist in der Arbeit am CORAX einer der wichtigsten Termine des Jahres. Bei diesem knapp 3-tägigen Arbeitstreffen entwerfen wir den redaktionellen Fahrplan für das komplette Erscheinungsjahr 2016. Hierzu laden wir zu einer Auftaktveranstaltung erneut zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen aus der Landespolitik, der ministerialen Verwaltung des Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz, der Fachlichkeit überörtlicher und lokaler Träger aus dem Bereich der Jugendhilfe sowie Gäste der sächsischen Hochschulen ein, gemeinsam über anstehende und absehbare Entwicklungen in der Jugendhilfe – genauer des Bereiches der Kinder- und Jugendarbeit – zu diskutieren. Dabei sind die Impulse und Einschätzungen unserer Gäste auf die kommenden Herausforderungen für die sächsische Jugendhilfe eine hilfreiche und denkbar bereichernde Richtschnur, um auch weiterhin dem journalistischen Anspruch des Magazins gerecht zu werden, mit aktuellen, konstruktiv-kritischen Berichterstattungen und erprobten Formaten die fachlichen Diskurse innerhalb der Jugendhilfe Sachsens zu begleiten, zu unterstützen und voranzutreiben.
Der genaue Termin der Veranstaltung im November 2015 wird an dieser Stelle rechtzeitig bekanntgegeben.

Je mehr Vorschläge, Ideen und Impulse wir dabei aus der Fachlichkeit gewinnen können, desto umfassender und punktgenauer kann dabei der CORAX wichtige Entwicklungen in 2016 abbilden. Aus diesem Grund ermutigen wir Sie – unsere Leserschaft – und fordern Sie auf: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Teilen Sie uns Ihre Einschätzungen über sozialpädagogische und sozialpolitische Herausforderungen des kommenden Jahres mit! Worauf sollten wir einen genaueren Blick werfen? Was dürfen wir in der Planung der Titelthemen der 6 Ausgaben im nächsten Jahr keineswegs vergessen? Wir freuen uns sehr auf Ihre Vorschläge und Expertise:

redaktion@corax-magazin.de

Ihr CORAX-Team

aUSGABE 3/2015 – Flucht, Asyl, Migration

Was schreibt Spiegel Online zu diesem Thema?

Warum kommen so viele Flüchtlinge? Wer bekommt Asyl? Wer kann Deutscher werden? In dem neuen Hintergrundformat „Endlich verständlich“ von Spiegel Online finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Flüchtlinge und Einwanderung.

Eine Übersicht über relevante Artikel:

aRBEITSHILFEN/ dOKUMENTE

Folgende Dokumente dienen der Orientierung für die Erstellung von Beiträgen für den CORAX

Die Redaktion betreffend

Allgemeines die Pressearbeit betreffend

 

 

 

bERUFENE MITGLIEDER DES LJHA

Am 02. März 2015 fand im Sächsischen Landtag die konstituierende Sitzung des LJHA für die kommende Legislatur statt. Neben vielen Bestätigungen der Mitglieder aus der vorigen Amtsperiode gab es u. a. auch eine kleine Überraschung bei der Wahl des Vorsitzes des Gremiums. Dieses hat nunmehr Patrick Schreiber (CDU, MdL) inne.

Zu seiner Wahl und seinen Zielen in dieser Gremienarbeit befragt, sagte Schreiber: „Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und hoffe auf eine kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit. Der Landesjugendhilfeausschuss soll als Anwalt für die Interessen von Kindern und Jugendlichen im Freistaat Sachsen fungieren. Dabei soll konstruktiv aber auch kritisch diskutiert und am Ende entschieden werden. Meine Aufgabe sehe ich vor allem darin diese Prozesse zu moderieren und getroffene Entscheidungen des Ausschusses nach Außen, insbesondere zu den Entscheidungsträgern im Sächsischen Landtag, zu kommunizieren und zu vertreten.“

Eine vollständige Liste aller berufenen Mitglieder des Sächsischen LJHA findet sich u. a. hier zum Anschauen oder Herunterladen

Warenkorb