Aktuelles

Oktober 2021

It's all about independence

Wie lässt sich ein unabhängiges Finanzierungsmodell für emanzipatorische Arbeit für Jugendliche und Geflüchtete im ländlichen Raum schaffen? In unserer aktuellen Ausgabe berichtet Tobias Burdukat darüber, wie durch den Zusammenschluss mehrerer Vereine zu einer gGmbH eine planbare und nachhaltige Finanzierungsstruktur entstehen kann. Die Langfassung des Artikels dreht sich um eine weitere spannende Frage: Wie kann gesellschaftlicher Wandel durch Jugendarbeit begleitet und gestützt werden? 

Nächster Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag geht nach Sachsen

Gute Neuigkeiten: Der Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag geht nach Sachsen! Vom 13. bis 15. Mai 2025 wird der 18. DJHT in Leipzig stattfinden. Mehr Infos finden Sie auf der Website der AGJF Sachsen

Gemeinsam für Offenheit, Demokratie und Gleichwertigkeit

„Wir fordern eine Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit als wirksames Angebot der demokratischen Bildung, um den Strukturen und Realitäten, die das demokratische, freiheitliche und von Gleichheit geprägte Zusammenleben gefährden, offensiv entgegenzuwirken.“ Ein neues Papier der AGJF Sachsen, der Sächsischen Landjugend e. V. und des LAK Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V. versteht sich als Angebot, gemeinsam passende Wege zu entwickeln. Hier können Sie das Policy Paper herunterladen.

Erfahrungsräume öffnen

Wie kann eine erfahrungsorientierte Demokratiebildung in unterschiedlichen Handlungsfeldern gelingen? Die Handreichung „Erfahrungsräume öffnen – Demokratie gestalten“ für Fachkräfte der Sozialen Arbeit und Pädagogik gibt Antworten. Mehr lesen Sie in unserer aktuellen AusgabeDie Broschüre ist hier abrufbar.

Zielgenau werben im CORAX-Magazin

Wussten Sie, dass Sie im CORAX auch Werbung schalten können? Mit einer Anzeige in unserem Magazin erreichen Sie die verschiedensten Akteur*innen der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen. Weitere Infos und unsere Mediadaten finden Sie hier.

Politische Bildung in der (O)KJA – (k)ein neuer Ansatz?!

Was bewirkt das eigene Handeln im Hier und Jetzt und für die zukünftigen Generationen? Warum Kinder- und Jugendarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung ein unzertrennliches Paar sind, lesen Sie in unserer neuen AusgabeNicht vergessen: Aktuell laufen die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit. Eigene nachhaltige Aktionen können Sie noch bis zum 8. Oktober 2021 auf tatenfuermorgen.de eintragen. 

Pandemie in der Verlängerung – Aufgaben und Forderungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

In ihrem Positionspapier fordert die AGJF Baden-Württemberg die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen krisenfest zu machen und einen „Herbst der Begegnungen“ zu ermöglichen. Das vollständige Positionspapier lesen Sie in unserer aktuellen AusgabeHier finden Sie das Positionspapier als PDF-Datei.

Gespräch über feministische Ansätze in der Jugendarbeit

Feminismus ist zwar kein neuer Ansatz der Kinder- und Jugendarbeit, das Thema scheint in der Praxis aber dennoch an Bedeutung zu gewinnen. Wie wird Feminismus derzeit definiert und gelebt? Wie sehen feministische Ansätze in der Jugendarbeit aus und wo liegen mögliche Herausforderungen? Zu diesen Fragen sind mit den Expertinnen Aileen Kampfmann und Clarissa Bachmann ins Gespräch gekommen. Das komplette Interview lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe.

Gesundheitsförderung – (k)ein Thema für die Jugendarbeit?

Was meinen wir überhaupt, wenn wir von Gesundheit sprechen und was bedeutet das für die Entwicklung von jungen Menschen? Und welche Fortbildungs- und Beratungsformate tragen dazu bei, eine gesundheitsförderliche Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen zu verankern? In unserer aktuellen Ausgabe berichtet Robinson Dörfel aus dem Projekt „Gesundes Aufwachsen stärken“

Die Gesellschaft der Singularitäten und Jugendarbeit

Aus der von Andreas Reckwitz entwickelten Theorie der „Gesellschaft der Singularitäten“ lassen sich verschiedene Ableitungen für die Jugendarbeit ziehen. Welche das sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe

September 2021

Blickt über euren sozialarbeiterischen Tellerrand!

Christoph Meyer findet es verwunderlich, dass erst eine Pandemie über uns hereinbrechen musste, damit sich Disziplin und Praxis der Sozialen Arbeit endlich breitflächig über ihr Verhältnis zur digitalisierten Gesellschaft verständigen. Warum das so ist, lesen Sie in unserer aktuellen AusgabeDen vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen. Weitere Infos über Zusammenhänge zwischen digitalen Themen und Sozialer Arbeit finden Sie im Blog www.digit.social

#BNEWASHERE – Jugendarbeit als Bildungsort für nachhaltige Entwicklung

Was bewirkt das eigene Handeln im Hier und Jetzt und für die zukünftigen Generationen? Warum Kinder- und Jugendarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung ein unzertrennliches Paar sind, lesen Sie in unserer neuen AusgabeNicht vergessen: Aktuell laufen die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit. Eigene nachhaltige Aktionen können Sie noch bis zum 8. Oktober 2021 auf tatenfuermorgen.de eintragen. 

#dasmachenwirselbst – Broschüre zu selbstverwalteten Jugendräumen

Die Broschüre #dasmachenwirselbst zu selbstverwalteten Jugendräumen enthält nicht nur gute Beispiele und Hinweise für junge Menschen, die eigene Projekte umsetzen oder einen Jugendraum aufbauen wollen – sondern auch Anregungen für erwachsene Begleiter*innen. Sie kann unter www.dasmachenwir.de heruntergeladen werden.

Politische Bildung in der (O)KJA – (k)ein neuer Ansatz?!

Im aktuellen CORAX beleuchtet Michaela Gloger „politische Bildung“ als (neuen) Ansatz der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit und plädiert für mehr Zuhören, Hinsehen und Partizipation. „Denn Freiheit, Gleichberechtigung und gesellschaftliche Mitgestaltung kann Mensch nicht vermittelt bekommen, sondern nur erleben!“

„Gesundheit“ – Was sagen die Bundestagsfraktionen zu kinder- und jugend(hilfe)politischen Themen?

Passend zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit und in Vorbereitung auf die Bundestagswahlen 2021 hat das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe in die Wahlprogramme geschaut und Aussagen zum Thema Gesundheit gesammelt. Die Äußerungen der Parteien finden Sie hier.

BNE in der Praxis

Bildung für nachhaltige Entwicklung wird als Thema auch im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zunehmend präsent. CivixX – Werkstatt für Zivilgesellschaft und die Zukunftsakademie Leipzig e. V. führen verschiedene BNE-Projekte und Veranstaltungen für die Kinder- und Jugendarbeit durch. In unserer aktuellen CORAX-Ausgabe geben Kaya Schwab und Ralf Elsässer Einblicke in ihre Arbeit. 

Förderrichtlinien flexibilisieren

In welchen Bereich gehört das eigene Projekt? Ist es eher Soziokultur oder doch Politische Bildung? Diese Frage ist manchmal gar nicht so leicht zu beantworten, wird aber in Förderanträgen meist abgefragt. In unserer neuen CORAX-Ausgabe spricht sich unser Kolumnist Max Latinski dafür aus, Föderrichtlinien deutlich weiter zu fassen.

Jugend trotz(t) Corona – Wie erleben Jugendliche aus Sachsen die Pandemie?

Nach über einem Jahr pandemiebedingter Einschränkungen ging es in der Veranstaltung „Jugend trotz(t) Corona“ um die Frage, wie junge Menschen aus Sachsen die Zeit erlebt haben und erleben. In unserer aktuellen Ausgabe haben wir zentrale Ergebnisse der digitalen Live-Veranstaltung für Sie gebündelt.

Wer braucht denn „neue“ Ansätze in der Kinder- & Jugendarbeit?

„Neue“ Ansätze in der Kinder- und Jugendarbeit braucht es quasi immer, um mit den sich verändernden Lebenswelten junger Menschen mitzuhalten, findet Anke Miebach-Stiens. Warum die „neuen“ Ansätze jedoch nicht unbedingt wirklich völlig neu sind, lesen Sie in unserer aktuellen CORAX-Ausgabe.

„Superspreading und Serienmarathon – Jung in der Pandemie“

Wie ist es jung zu sein in der Pandemie? Dieser Frage geht Gregor Protze in seinem neuen Podcast „Superspreading und Serienmarathon – Jung in der Pandemie“ nach. Bis vor kurzem war Gregor FSJler bei der AGJF Sachsen und hat auch für den CORAX Artikel geschrieben. Mit der Erzieherin Loreen hat er z. B. über die Schließung ihres Jugendclubs gesprochen – und darüber, welche Dinge junge Menschen in der Corona-Zeit trotzdem genießen können. Alle Podcast-Folgen gibt es hier.

Neue CORAX-Ausgabe erschienen

Es ist wieder so weit – der neue CORAX ist da! In unserer aktuellen Ausgabe dreht sich alles um „neue“ Ansätze in der Kinder- und Jugendarbeit. Wir wünschen viel Freude beim Lesen! #BNE #Klimaschutz #Gesundheit #Politische Bildung #Rassismuskritik #Diversität #Digitalisierung

Umfrage „Du und Dein Taschengeld“

Junge Menschen, die früher oder vor kurzem in einer Wohngruppe der Kinder- und Jugendhilfe gelebt haben, haben ein Recht auf Taschengeld. Die Diakonie Sachsen möchte nun herauszufinden, wie das umgesetzt wird und hat hierzu die Umfrage „Du und Dein Taschengeld“ gestartet. Die Teilnahme ist bis 19.09.2021 möglich.

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Es geht wieder los: Vom 18. September bis zum 8. Oktober 2021 zeigen die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit bundesweit die Vielfalt des Engagements für ein besseres Morgen. Ab sofort können Sie eigene nachhaltige Aktionen auf tatenfuermorgen.de eintragen. Übrigens: In unserer aktuellen CORAX-Ausgabe erscheinen gleich zwei Artikel zum Thema BNE in der Kinder- und Jugendarbeit! 

Was sagen Parteien zur Kinder- und Jugend(hilfe)politik?

Das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe hat die Wahlprogramme der Parteien nach Schlagworten durchsucht. Bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021 werden Äußerungen der Parteien zu bestimmten kinder- und jugend(hilfe)politischen Themen vorgestellt. Die Reihe startet mit dem Thema „Kinder- und Jugendpolitik – Kinderrechte und Jugendarbeit“Hier geht es zu den Wahlprogrammen im Vergleich
Warenkorb